Teams

Aus Nerds Go Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hauptseite  >>>  Teams



Teamübersicht

Unsere Teams

Teamsuchedatenbanken

LoL-Logo.png League of Legends

OW-Logo.png Overwatch

Rainbow Six Siege.png Rainbow Six Siege

RocketLeague.png Rocket League

Logo-Valorant.png Valorant

Was sind die Vorteile eines Teams?

  • Eigener Sprach- und Textkanal zur Nutzung von teamspezifischen Aktivitäten, die vom der Teamleitung bearbeitet werden können.
  • Unterstützung durch unseren Team-Staff bei der internen und externen Besetzung von offenen Positionen in eurem Team.
  • Unterstützung bei teaminternen Problemen.

Wie gründet man ein Team?

Beachte bitte, dass du bei der Gründung eines Teams keine aktiven Strikes haben solltest. Diese können eine Teamgründung verhindern.
Wenn ihr vorhabt, ein eigenes Team zu gründen, ist euer erster Schritt, sich mit unseren Team-Stafflern auseinanderzusetzen.
Diese werden mit euch ein paar Grundlagen klären, eure Ziele abstecken und anschließend versuchen, euch so gut wie möglich bei der Gründung zu helfen und euch später auch zu betreuen.

Für das erste Gespräch wären die folgenden Hinweise bereits wichtig:

  • Für welches Spiel wollt ihr ein Team erstellen?
  • Ausrichtung (Ranked oder Casual)
  • Voraussichtlicher Skill Bereich
  • Trainingszeiten
  • Bereits interessierte Mitglieder

Wenn ihr zu diesem Zeitpunkt bereits einen Namen und Tag für euer Team habt, dann seid ihr schon richtig gut dabei, euren Traum wahr werden zu lassen.
Habt ihr eure ersten Gespräche mit dem Staff erfolgreich hinter euch gebracht, bekommt ihr als Aufbauteam sogar bereits einen eigenen Textkanal und eine Seite im Wiki zur Verfügung gestellt.

Verpflichtende Anforderungen für feste Teams

Die folgenden Informationen muss euer betreuender Team-Staffler haben, damit ihr künftig als festes Team gelistet werdet. Ab diesem Zeitpunkt erhaltet ihr auch euren eigenen Sprachkanal.

  • Teamname
  • Teamkürzel / Team-Tag (max. 4 Zeichen)
  • Teamleitung + ggf. Stellvertreter
  • Ausrichtung (Ranked, Casual)
  • Durchschnittliche Skillgruppe des Teams (bzw. der einzelnen Mitglieder)
  • Trainingszeiten
  • Mitspieleranzahl
    • Rocket League: mind. 2 | max. 7
    • Rainbow 6 Siege: mind. 3 | max. 10
    • Overwatch: mind. 3 | max. 10
    • League of Legends: mind. 3 | max. 10

Optionale Anforderungen

Die hier aufgeführten Dinge sind keine Pflicht, wir konnten jedoch feststellen, dass mehr Informationen es bei der Suche deutlich einfacher machen :)

  • Teamlogo oder sogar ein Intro, welches euch repräsentieren soll
  • eure Team-Philosophie / -Slogan
  • Teaminterne Regeln
  • ein Coach
  • Tabelle mit Zu- und Abgängen oder Meilensteine (Teamhistorie)
  • u.v.m.

Hinweise für die Teamleitung

Die regelmäßige Rückmeldung an euren zuständigen Team-Staffler ist verpflichtend. Diese sind im #tkkg-Channel zu posten und es sind folgende Dinge zu berichten:

  • Veränderungen im Team (z.B. Name oder Tag, Trainingszeiten, Ausrichtung, ...)
  • Aufnahmebereitschaft für Teamsuchende (Sucht ihr derzeitig? Was und wieviel?)
  • Stand der bekannten Teammitglieder / Tryouts (Skill Bereich, Rolle, Status im Team)
  • gewünschte Anpassungen an eurer Wikiseite


Es ist wünschenswert, dass alle festen Mitglieder den "Tag" vor den Namen tragen (z.B.: [BSP] Mustermann)

  • Ihr könnt euren Text- und Sprachkanal selbstständig verwalten. Dies dürfen jedoch nur die Teamleitung und dessen Stellvertretung. Die zuständigen Staffler dürfen jedoch nicht aus euren Kanälen entfernt werden und die Kanäle sollten "aufgeräumt" sein (Tryouts oder temporäre Mitspieler sind entsprechend auch wieder zu entfernen)
  • Tryouts sollten nach max. 2 Monaten als festes Mitglied gelten oder entfernt werden
  • Euer Team darf durch einen Nerdfreund unterstützt werden.
  • Der Teamkapitän darf von insgesamt 10 Nerdfreunden Pate sein anstatt von 5
  • Euer Coach gilt nicht zur Mengenbegrenzung der Teammitglieder.
  • Das Abschotten von der Community (z.B. nur noch im zugangsbegrenzten Trainingsraum aufhalten) ist nicht der Zweck eures Kanal. Dieser ist ausschließlich für entsprechende Teamangelegenheiten zu nutzen.


Um selbstständig die Berechtigungen des Schreib- und Sprachkanals eures Teams anzupassen, ist eine Aktivierung der Zwei-Faktor Authentifizierung im Discord zwingend notwendig.

Dabei kann der Staff euch Unterstützen

  • Streitigkeiten im Team lösen
  • Neue Mitglieder suchen
  • Hilfestellung bei der Suche nach einem Coach